Mit Bravour bestanden! Wir gratulieren unseren Azubis!

14 Nachwuchskräfte haben mit Bravour ihre Abschlussprüfungen bestanden und sind nun frisch gebackene Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger sowie Pflegeassistenten und -innen, ein Kaufmann im Gesundheitswesen ist auch unter ihnen. Wir sind sehr stolz auf sie, denn mit Bestehen der anspruchsvollen Prüfungen haben alle einen bedeutenden Schritt getan und schlagen nun neue Kapitel in ihrem Berufsleben auf. 12 von ihnen sehen ihre berufliche Zukunft bei uns und gehören fortan als Fachkraft zur großen Waldheim-Familie. Das macht uns ebenfalls sehr stolz! Zwei von ihnen starten übrigens ihre zweite Ausbildung in der Stiftung Waldheim – Respekt!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Berufe-Tour „Total Sozial“

Der Landkreis Verden initiiert seit einigen Jahren eine Berufe-Schnuppertour in den Sommerferien. Die angemeldeten Schülerinnen und Schüler begeben sich drei Tage lang auf Entdeckungstour durch die Welt der Gesundheits-, Sozial- und Pflegeberufe. Wir haben natürlich mitgemacht und den 14- bis 18-Jährigen die verschiedenen Berufsbilder in der Stiftung Waldheim vorgestellt. Es war ein toller Austausch mit den jungen Menschen, die u.a. den Kinder- und Jugendwohnbereich sowie das TaK-HUS, eine unserer Tagesförderstätten kennenlernten.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Mitarbeiter-Grillen

Bratwurst und Bierchen (alkoholfrei) zum Feierabend? Sehr gern! Zu drei unterschiedlichen Tageszeiten haben wir unsere Mitarbeitenden überrascht, in dem wir einen Grill beim Mitarbeiterparkplatz aufstellten und jedem, der Dienstschluss hatte, eine Bratwurst plus ein alkoholfreies Bier angeboten; natürlich auf Kosten des Hauses. Kam so gut an bei den Kolleginnen und Kollegen, dass wir es wiederholen werden… .

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir gratulieren dem Brautpaar!

Am 25. Mai 2024 gaben sich Ursel Rohland und Marco Frenzel das JA-Wort. Die Mitarbeitenden organisierten eine wunderschöne freie Trauung und Kollege Tim Krüger fand als freier Trauredner die passenden Worte für die Liebe der Braut zum Bräutigam und umgekehrt. Die Fotos zeigen einen kleinen Ausschnitt der feierlichen Zeremonie, alles andere fällt unter „privat“.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Laufen für Inklusion und Teilhabe

Überwältigend viele Laufbegeisterte kamen an diesem kühlen, aber trockenen Sonntag in den Gewerbepark Uesen nach Achim, um am 10. I-Run-Achim teilzunehmen. Insgesamt waren 750 Läuferinnen und Läufer am Start, das sind 30% mehr Teilnehmende als im letzten Jahr. Die Stimmung: bombig. Die Strecke: DLV-vermessen und beim 10 km-Hauptlauf mit Bezirksmeisterwettkampf. Die besten Ergebnissen: 5 km-Lauf Bestzeit = 15:51 Minuten (René Menzel, Braunschweiger Laufclub) / 10 km-Lauf Bestzeit = 33:31 Minuten (René Menzel, Braunschweiger Laufclub).

Der I-Run-Achim ist unser Beitrag zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Wir werden hierfür gefördert von Aktion MENSCH, deren Motto zum diesjährigen Aktionstag lautet: „Viel für Inklusion! Selbstbestimmt Leben – ohne Barrieren.“

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Zukunftstag in der Stiftung Waldheim

Für den Girls’Day und Boys’Day haben sich in diesem Jahr 18 Schülerinnen und Schüler bei uns angemeldet, um Einblick in unsere Arbeit mit beeinträchtigten Menschen zu erhalten. Wir schätzen diesen Aktionstag sehr und haben einen Schwerpunkt auf die Selbsterfahrung und einen weiteren auf die Begegnung mit den Menschen gelegt, die bei uns ihr Zuhause haben.

Selbsterfahrung heißt, wie fühlt es sich an, mit einem Blindenstock, der auch Langstock genannt wird, nicht oder kaum sehend den Boden abzutasten und sich auf unbekannten Gelände fort zu bewegen? Oder wie schenke ich mir ein Getränk ein, wenn ich blind bin? Oder was für ein Körpergefühl ist es, mit Hilfe eines Personenlifter vom Rollstuhl ins Bett transportiert zu werden?

Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte, kann dies gern in Form eines Praktikums tun.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

In den Startlöchern…

Am 05.05.24 startet unser inklusiver Straßenlauf I-Run-Achim zum 10. Mal im Gewerbepark Uesen. Im Jubiläumsjahr sogar mit Bezirksmeisterschaft beim DLV-vermessenen 10 km-Hauptlauf. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auf ganz viele verschiedene teilnehmende Menschen: groß und klein, alt und jung, beeinträchtigt und nicht beeinträchtigt.

Der I-Run-Achim ist unser Beitrag zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Wir werden hierfür gefördert von Aktion MENSCH. Wer mitlaufen möchte, erhalt unter www.i-run-achim.de detaillierte Informationen und kann sich anmelden.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

316.000 Euro für soziale Projekte

Die Feuerbestattungen Verden r. V. unterstützt durch den Verkauf der Edelmetalle, die bei einer Feuerbestattung verbleiben, jedes Jahr viele soziale und gemeinnützige Organisationen, auch uns. Gemeinsam mit einem Beirat aus Politik, Wirtschaft und Kirche werden verschiedene Projekte dieser Organisationen gezielt gefördert. In diesem Jahr wurde die stolze Summe von 316.000 Euro an 28 Sozialeinrichtungen verteilt. Die Stiftung Waldheim erhielt 6.500 € für den Bau einer zweiten Stele und die Errichtung einer 2. Urnengrabstätte auf dem Friedhof in Etelsen. 10.000 € gingen an unsere Helene-Grulke-Schule für die Ausstattung der neuen Sporthalle mit besonderen Spielgeräten.

HERZLICHEN DANK, wir freuen uns sehr über diese für uns sehr wichtige finanzielle Zuwendung!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Unser Kuratorium hospitiert

Die Stiftung Waldheim wird von einem hauptamtlichen Vorstand geleitet, der die verschiedenen Geschäftsfelder und Aktivitäten unserer Einrichtung steuert. Die Aufsicht über den Vorstand hat ein Kuratorium, das sich aktuell aus sechs Experten verschiedener Fachrichtungen zusammensetzt. Erster Vorsitzender ist Detlev Herrmann, hauptberuflich Vorstandsmitglied der Bremischen Volksbank.

Um gut im Bilde zu sein und unsere Arbeit (besser) zu verstehen, hospitierte das Kuratorium kürzlich in den Geschäftsfeldern Wohnen und Tagesförderung. Die Hospitation war ein voller Erfolg und wird in anderen Bereichen fortgeführt werden.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Osterfeuer in Cluvenhagen

Hier ein paar Fotoimpressionen von dem schönen Osterfeuer in Cluvenhagen, an dem sehr viele Menschen teilnahmen, die bei uns ihr Zuhause gefunden haben:

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

„Es war mir eine Ehre und Herzenssache!“

Wir verabschieden unser langjähriges Kuratoriumsmitglied und 1. Vorsitzenden Gerd Willers nach 25 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in der Eingliederungshilfe. „Die Stiftung Waldheim hat einen ganz besonderen Spirit, der einen einfach in seinen Bann zieht“, sagt Gerd Willers in einem Zeitungsartikel. Der 73-jährige ergänzt: „Die Arbeit für Menschen mit Behinderung hat mein Leben bereichert und wird immer ein Teil von mir sein!“

Sein Nachfolger ist Detlev Herrmann, seit 2012 Kuratoriumsmitglied und hauptberuflich Vorstandsmitglied der Bremischen Volksbank.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

WG 33, 34, 39, 40, 41 und 42 sind heute auf … KOHLTOUR!

Super Wetter, super Stimmung, super Kohl! Mehr Infos geben die Fotos …

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Selbstgestaltete Tischdecken fürs 10-jährige Firmenjubiläum

Uns erreichte eine coole Anfrage – die Hamburger Marketingagentur „heyday“ wollte gern für ihre Feier zum 10-jährigen Bestehen gestaltete Tischdecken. Mit viel Freude und Spaß an der Ausführung machte sich unsere Kunstgruppe aus dem Bereich Tagesförderung an die Umsetzung:
In Anlehnung an das Firmenlogo und an verschiedene grafische Elemente auf der „heyday“-Homepage haben wir zunächst Druckvorlagen aus Pappe und Moosgummi erarbeitet und mit einigen Klientinnen und Klienten die Decken bedruckt, stellenweise auch bemalt. So entstanden 12 kleine Decken für Steh- und Bistrotische sowie zwei Riesendecken für Bankettische im Format 3 Meter x 2,20 Meter. So riesige Tischdecken zu gestalten war schon eine echte Herausforderung! Das Besondere an diesem „Auftrag“ war die zeitliche Vorgabe und die Tatsache, dass es noch gar keine Tischdecken gab. Also besorgte unsere Näherei flugs den Stoff und nähte in Windeseile die Decken, die von uns in vier Tagen gestaltet wurden plus ein Tag bügeln. Alle Teilnehmenden waren sehr emsig und mit großer Freude dabei!

Wir gratulieren „heyday“ zum Jubiläum und danken für den tollen Job! Hat Spaß gemacht!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Inklusionslauf I-Run-Achim

Laufen verbindet! Deshalb gibt es anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zum 10. Mal den I-Run-Achim (I=Inklusion). ❤️lich Willkommen zur großen Netzwerkveranstaltung mit DLV vermessenen 10- und 5-km-Strecken, diesmal mit Bezirksmeisterschaft / 2,5km-Walkingstrecke / Kinder- und Schülerlauf sowie buntem Rahmenprogramm für die ganze Familie:

05.05.24, 09.45 bis ca. 14 Uhr
Gewerbepark Uesen, Treffpunkt: Herbert-Ludwig-Str. 2, 28832 Achim

Anmeldungen bitte unter www.i-run-achim.de
Gefördert von Aktion Mensch.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Zukunftstag in der Stiftung Waldheim

Am 25. April ist wieder „Girls and Boys-Day“. Wir machen mit und geben am Standort in Cluvenhagen Einblick in unsere Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Viele Mitmachaktionen zeigen praxisorientierte, schülergerechte Beispiele. Von 9 Uhr bis 13 Uhr, bitte wettergerechte Kleidung mitbringen, da wir auch draußen sein werden. Wir freuen uns über eure Anmeldungen 04235 890!

Übrigens – am 25.04.24 ist auch der bundesweite Aktionstag für Heilerziehungspflege. Mehr Infos dazu gibt es unter https://bag-hep.de

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir arbeiten an einer zweiten Chronik

Die Geschichte des in den 30er Jahren gegründeten Waldheims wurde im Jahr 2002 in der Chronik „Waldheim Cluvenhagen. Geschichte und Geschichten“ gemäß dem damaligen Kenntnisstand dargestellt und publiziert. Die Auflage ist mittlerweile vergriffen und über 20 Jahre später nehmen wir uns nun erneut unserer gelebendigen Geschichte an. Ein sehr spannendes Projekt, das etwa Mitte 2025 fertiggestellt sein soll und das von der renommierten Historikerin und Politikwissenschaftlerin Dr. Ulrike Winkler maßgeblich umgesetzt wird. Auf den beiden Fotos zu sehen ist der begleitende Buchkreis, der zum ersten Mal tagte.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Offene Infoveranstaltung zum Thema Berufsorientierung

Am 21.02.24, 18 Uhr, findet im Verwaltungsgebäude der Stiftung Waldheim (2. OG) eine offene Infoveranstaltung zum Thema Ausbildung, Studium, FSJ oder BFD im sozialen Bereich statt. Wir stellen verschiedene Berufsbilder vor, berichten von unseren Arbeitsinhalten, erzählen was uns antreibt und warum soziale Berufe sehr viel Perspektive bieten. Interesse? Dann melde dich an: 04235 890!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Zum Jahresausklang 2023…

Bilder aus der Ukraine, Bilder aus dem Nahen Osten, kenternde Flüchtlingsboote, Temperaturkurven eines überhitzten Planeten – unser Weltgefüge verändert sich, die Menschheit ist in einer unruhigen Phase. Krisen existieren nicht mehr einzeln, sondern nebeneinander in einem komplexen Netz verwoben.

Die Welt im Dauerstress. Wir mittendrin, in uns der Wunsch nach Hoffnung, Frieden und Solidarität. Wir müssen viel mehr auf diese Welt achten! Dabei sollten wir auf Optimismus setzen und auf kleine Momente des Glücks. Genau dafür ist die Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel gedacht!

Wir danken Ihnen und allen Mitmenschen, die uns begleiten und zur Seite stehen, für das entgegengebrachte Vertrauen. Sie stützen und stärken uns in der Erfüllung unseres Auftrages: dem Menschen Mensch sein.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen harmonischen Jahreswechsel. Ein neues Jahr steht bevor – legen wir los!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Weihnachtslieder singen mit dem Rotary Club Achim

Dank der Unterstützung von Coca-Cola Europacific Partners und dem Rotary Club Achim können wir einen kleinen internen Weihnachtsmarkt für unsere Bewohnerinnen und Bewohner auf die Beine stellen. Und natürlich dank des großen Engagements der Kolleginnen und Kollegen! Los ging es mit einem Weihnachtsliedersingen und anschließend kleiner open air-Weihnachtsdisco. Insgesamt sind vier Termine geplant, hier ein paar Fotoimpressionen…

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir gratulieren unseren neuen Teamleiterinnen und Teamleitern!

Dieses Foto symbolisiert den erfolgreichen Abschluss einer zweijährigen Weiterbildung zum Teamleiter bzw. zur Teamleiterin in der Stiftung Waldheim. Wir danken den Teilnehmenden sehr für ihr Engagement und ihren Einsatz! Unser Dank gilt auch den beiden Coaches Doris Schrader und Rainer Cordes, die ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz an unsere Mitarbeitenden weitergegeben haben. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Auf Wiedersehen, Inge Behrmann!

Heute verabschiedeten wir Kollegin Inge Behrmann (Fachbereichsleitung Wohnen) nach 41 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit in den Ruhestand. Im Rahmen einer kleinen Feier ließen wir die Jahre Revue passieren und würdigten die Meilensteine, die Inge im Laufe ihrer Jahre bei uns setzte! Offiziell scheidet sie zum 30.11.2023 aus. DANKE FÜR DIE JAHRE, INGE BEHRMANN!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Endlich wieder Tag der offenen Tür

Nach drei Jahren Pause hatten wir gestern wieder einen Tag der offenen Tür mit Grünkohl, Tombola, vielen Informationen über unsere Arbeit und sehr vielen Besucherinnen und Besuchern. Schön war’s!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Berufsorientierung – offene Infoveranstaltung

Am 29.11.23, 18 Uhr, laden wir junge Erwachsene und Eltern zu einem Infoabend rund um die Themen Ausbildung, Studium, Soziales Jahr. Interessenten melden sich bitte an: 04235 890. HERZLICH WILLKOMMEN!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Einweihung einer neuen Außenwohngemeinschaft

Die Wohngemeinschaften der Stiftung Waldheim leben nicht nur auf dem Stammgelände in Cluvenhagen, sondern in erster Linie mitten in den Gemeinden. Denn die gesellschaftliche Integration ist einer unserer Arbeitsschwerpunkte, ebenso wie die Förderung von lebenspraktischen Fähigkeiten. Darum freuen wir uns total, im August dieses Jahres ein schönes geräumiges Einfamilienhaus mit sehr großem Garten in der Borsteler Landstraße bezogen zu haben! Hier leben seitdem sieben Menschen im Alter von 19 bis 61 Jahren, die tagsüber in unseren Waldheim Werkstätten tätig sind und in ihrer Freizeit viel unternehmen.

Bei der Einweihungsfeier wurden die neuen Räumlichkeiten in geselliger Runde mit Buffet und Getränken präsentiert. Im Anschluss luden die Bewohnerinnen und Bewohner die Klientinnen und Klienten anderer Wohngemeinschaften aus Achim ein, um mit einer schaurig-schönen Halloweenparty den neu gestalteten Multifunktionsraum im Keller einzuweihen.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Tag der offenen Tür – HERZLICH WILLKOMMEN!

Am 12.11.23 laden wir von 11 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein und freuen uns über viele Besucherinnen und Besucher. Wir informieren über unsere Teilhabe- und Ausbildungsangebote, organisieren eine große Tombola mit über 1000 Gewinnen, es gibt viele Mitmachaktionen für Eltern und Kinder, wir basteln Adventsgestecke und unsere Theatergruppe „Die Verrückten Kichererbsen“ sowie die Band „Kokolores“ stellen sich vor. Darüber hinaus können Geschenkartikel gekauft werden und wer möchte, darf kräftig schlemmen! Es gibt Grünkohl, Bratwurst vom Grill, Omas Erbsensuppe, heiße Waffeln, feine Torten, hausgemachten Kuchen und vieles mehr … !

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir danken den Feuerbestattungen Verden r.V.!

Unser Schwimmbad benötigte dringend eine neue sichere und mobile Abdeckung. Mithilfe einer großzügigen finanziellen Unterstützung seitens der Feuerbestattungen Verden r.V. konnten wir die Investition bewältigen und haben nun eine schicke und funktionale Abdeckung für den beliebten Sommerpool. Wir danken vielmals!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir feiern unsere Dienstjubilare

Einmal im Jahr würdigen wir alle Kolleginnen und Kollegen, die seit 10 Jahren, 20 Jahren, 25 Jahren, 30 Jahren, 35 Jahren, 40 Jahren, 45 Jahren in der Stiftung Waldheim, in der Helene-Grulke-Schule, auf dem Albertushof oder in den Waldheim Werkstätten tätig sind. In diesem Jahr war tatsächlich eine Jubilarin dabei, die seit 45 Jahren im Waldheim arbeitet – das ist etwas wahrlich Besonderes!

Wir sitzen zusammen, erfahren Besonderheiten aus dem Berufsleben des Einzelnen, essen und trinken gut, lachen viel und am Ende ist es jedes Mal ein echt schöner Tag. So war es auch in diesem Jahr!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Liebe ist … eine Flitterreise zu machen

An dieser Stelle schicken die Flitterwöchler Steffi und Daniel herzliche Grüße an alle Waldheimer von ihrer Hochzeitsreise auf Mallorca, aus dem sonnigen Alcúdia! Wir sind sehr stolz, dass die beiden ganz alleine dorthin geflogen sind, um ohne Begleitung selbstbestimmt Urlaub zu machen!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Nachwuchskräfte WILLKOMMEN!

Am 01.08. (Foto unten) und 01.09.23 (Foto oben) begrüßten wir unsere neuen Azubis, FSJler sowie BFDler. Wir freuen uns sehr, dass ihr euch für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung interessiert! Ein Soziales Jahr gibt tolle Einblicke in unsere Berufe und stärkt die eigene Sozialkompetenz, die Ausbildungen in der Heilerziehungspflege und Pflegeassistenz sind sehr breit angelegte, fundierte Fachkräfteausbildungen und das duale Studium Soziale Arbeit verbindet klassische Präsenzlehre mit virtueller Präsenzlehre und Praxisarbeit, eine gute Vorbereitung auf die moderne Arbeitswelt.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir feiern Richtfest im Mittelweg

Unser neuestes Bauprojekt ist ein modernes Doppelhaus mit 2 x 300 Quadratmetern Wohnfläche im Mittelweg in Langwedel. Hier werden im Frühsommer 2024 13 Menschen mit Beeinträchtigung einziehen. Heute feierten wir zusammen mit den zukünftigen Nachbarn das Richtfest.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Jobs auf alle Generationen & Qualifikationen

Dieses Wochenende sind wir auf der Jobmesse Bremen, um gemeinsam mit 120 anderen Ausstellern auf unsere Jobangebote aufmerksam zu machen. Die Nachfrage nach Arbeitsangeboten im sozialen Bereich ist da, die Königsdisziplin lautet, interessierte Quereinsteiger fachlich zu qualifizieren. Der erste Schritt ist eine Hospitanz bei uns im Hause zum gegenseitigen Kennenlernen. Bei Interesse gern melden unter bewerbung@waldheim-gruppe.de.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Unser Sommerfest

Im August feierten wir zum ersten Mal nach drei Jahren wieder völlig frei und ohne Corona-Einschränkungen unser traditionelles Sommerfest. Das in diesem Sommer eher launige Wetter spielte großartig mit, die vielen Gäste brachten wunderbar gute Laune mit, die Bewohnerinnen und Bewohner waren in bester Partylaune und die Mitarbeitenden legten sich schwer ins Zeug für ein durch und durch gelungenes Sommerfest. DANKE an ALLE!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Ferienspaßprogramm in der Stiftung Waldheim

In den Sommerferien laden wir im Rahmen des Ferienspaßprogramms des Flecken Langwedel immer zu einer offenen Ferienspaßaktion in unserem Tiergehege ein: Kennenlern-Spiele, Wolle zu Garn spinnen, Wolle filzen, Streichelzoo, Spielplatzgeräte, Tischtennis, gemeinsames Grillen und vieles mehr stellen die Kolleginnen und Kollegen dafür auf die Beine.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Gute-Laune-Familienfeste!

Unsere Wohnstätten in Thedinghausen und Langwedel feierten mit vielen Angehörigen, Freunden und gesetzlichen Betreuern jeweils ein fröhliches Familienfest. Die Mitarbeitenden haben sich sehr engagiert und mit viel Herzblut und großem Einsatz eine tolle Gartenparty auf die Beine gestellt!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Imagefilm

Wir arbeiten gerade an einem neuen Imagefilm für die Stiftung Waldheim. Hier ein paar Schnappschüsse vom letzten Drehtag:

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

550 Startende beim 9. I-Run-Achim…

…darunter rund 50 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Betreuende der Stiftung Waldheim, die am 07.05.23 an den Start gingen und viele Zuschauende – das ist nach der langen Corona-Zwangspause ein super Fazit! Wie immer ging es neben persönlichen Bestleistungen um das Miteinander von ganz verschiedenen Menschen – egal, ob jung oder alt, beeinträchtigt und nicht. Die Cheertastics vom TV Baden bildeten zusammen mit den beiden Moderatoren Uwe Kellner (Hallensprecher TV Oyten und Ex-Bürgermeister von Achim) sowie Heiko Bergmann (Stiftung Waldheim) ein tolles Rahmenprogramm. Schirmherrin Dr. Dörte Liebetruth (Landtagsabgeordnete) brachte den Sinn der Netzwerkveranstaltung anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung auf den Punkt: „Jeder ist willkommen! An diesem Tag soll die Freude am Laufen im Vordergrund stehen!“

DANKE für den großartigen Einsatz aller Beteiligten, insbesondere DANKE an die Vereine TSV Achim, TSV Uesen und TV Baden!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Schafschur!

Es ist wieder einmal soweit … heute mussten unsere drei Schafe Haare lassen bzw. ihr Fell. Kollege Lüder Stumpenhusen beherrscht die Kunst der Schafschur und viele Bewohnerinnen und Bewohner haben ganz fasziniert zugeschaut. Nach der Schur verdrückten die drei Schafe erst einmal eine Extraportion Futter, unsere Ziege futterte aus Solidarität mit.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Zukunftstag in der Stiftung Waldheim

Heute waren 16 Schülerinnen und Schüler in der Stiftung Waldheim zu Gast, um Einblick in unsere Arbeit für Menschen mit Behinderung zu bekommen. Nach einer kleinen Vorstellung unserer Einrichtung in der Theorie ging es praktisch weiter mit einer Rollfitztour (Rollfitz=Therapiefahrrad) über das weitläufige Gelände. Wir warfen ein Blick in die Kochtöpfe unserer Küche, besuchten eine Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche, sahen Unterstützte Kommunikation im Alltagseinsatz, lernten die Tiere im Tiergehege kennen, schauten in einer Tagesförderstätte bei der Arbeit zu, bastelten kleine Vogelhäuser und bemalten kleine Bilder als Erinnerung an einen hoffentlich informativen Vormittag.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir danken dem I-Run-Orgateam!

Am 07.05.23 fällt der Startschuss für den diesjährigen I-Run-Achim (wir berichteten). Die umfangreichen Vorbereitungen für diesen großen Straßenlauf für Menschen mit und ohne Behinderung laufen auf Hochtouren. Für uns ein Grund, den Köpfen des verantwortlichen Orgateams einmal DANKE zu sagen. Wir taten das bei einem gemeinsamen Frühstück in unseren inklusiven Café im Clüverhaus. All den anderen zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern danken wir an dieser Stelle von Herzen für den großartigen Einsatz. IHR SEID SPITZE!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Ein Lachen ist ein tolles Geschenk!

Christian bekam von seinem Papa zum Geburtstag den Auftritt bzw. Besuch eines „Klinik Clowns“ geschenkt. Dieser besuchte uns in unserer Wohnstätte und brachte alle herzhaft zum Lachen! Was für eine tolle Idee, denn alle hatten etwas von diesem Geschenk! Und: Lachen ist gesund!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir arbeiten an der Neuauflage unserer Chronik

Die Geschichte des Waldheims wurde im Jahr 2002 in der Chronik „Waldheim Cluvenhagen / Geschichte und Geschichten“ gemäß dem damaligen Kenntnisstand dargestellt und publiziert. Die Auflage ist mittlerweile vergriffen und wir möchten uns unserer Geschichte erneut annehmen. Dafür haben wir die Historikerin und Politikwissenschaftlerin Dr. Ulrike Winkler engagiert, die in dieser Woche ihre Recherchearbeit begonnen hat. Die Fertigstellung der Chronik II (Arbeitstitel) ist für Sommer 2025 geplant.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Großer Straßenlauf I-Run-Achim: 07.05.2023

Laufen verbindet!

Deshalb gibt es jedes Jahr den inklusiven Volkslauf »I-Run-Achim« im Gewerbegebiet Achim-Uesen, Herbert-Ludwig-Str. 2, 28832 Achim. Das »I« steht für Inklusion und bedeutet, dass alle mitlaufen können: Groß und Klein, Alt und Jung, behindert und nicht behindert, jede Nationalität ist willkommen! Gegründet anlässlich des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ist der »I-Run-Achim« heute eine sportliche Netzwerkveranstaltung mit buntem Rahmenprogramm, die rund 600 Läufer und Läuferinnen aus nah und fern nach Achim lockt. Anmeldungen unter https://i-run-achim.de/

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Ein bunter Bilder-Gruß für eine Beratungsstelle des Landkreises Verden

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner malen leidenschaftlich gern Gemälde. Diese Bilder auf Leinwand werden verkauft oder hängen an verschiedenen Orten als Dauerleihgabe. Seit Ende Februar zieren einige bunte Werke die Flure und Räumlichkeiten der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Landkreises Verden, Nebenstelle Achim in der Steuben-Allee 7. Wenn auch Sie Interesse an unseren Gemälden haben, kontakten Sie gern den Kunstbereich der Stiftung Waldheim unter 04235 89-0 (-240).

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Zukunftstag in der Stiftung Waldheim: 27.04.2023

Herzlich Willkommen!

Für die einen ist es der Girls- and Boys-Day, für die anderen heißt die Veranstaltung Zukunftstag – wir laden zu beidem herzlich ein! Am 27. April, 9 bis 14.30 Uhr, geben wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, uns bei der Unterstützung von Menschen mit Behinderung zu zuschauen und selbst aktiv zu werden. Wir zeigen, wie wir arbeiten und was uns wichtig ist. Dafür haben wir ein buntes Kennenlern- und Mitmach-Programm auf die Beine gestellt. So viel sei verraten: Wir fahren u.a. mit einem Rollfietz zum Tiergehege der Stiftung Waldheim und werden handwerklich kreativ. Die Ergebnisse können die Schülerinnen und Schüler als kleine Erinnerung an uns mitnehmen. Melden Sie Ihr Kind an, wir freuen uns darauf!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir auf vielen Jobbörsen und Berufsmessen

Weil es nicht leicht ist, sich für die richtige Ausbildung zu entscheiden oder überhaupt zu wissen, was man nach der Schule machen möchte, informieren wir auf sehr vielen Jobbörsen bzw. Berufsmessen über unsere Ausbildungsberufe. Im Gespräch mit jungen Erwachsenen, Schülerinnen und Schülern erzählen wir von unserer Arbeit und brechen eine Lanze für soziale Berufe. Heute waren mal wieder zwei Teams zeitgleich im Einsatz: Einmal an der IGS Oyten und einmal auf der jobu4 im Bremer Weserstadion, kurz zuvor waren wir an Gudewill Schule Thedinghausen sowie am Gymnasium am Wall in Verden. In den nächsten Wochen sind wir an den Berufsbildenden Schule in Rotenburg (Wümme), an der Oberschule am Goldbach in Langwedel und am Domgymnasium in Verden.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Spende hochwertiger Mal-Ausstattung

Bei uns arbeiten sehr engagierte Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten, die im Rahmen von Freizeitangeboten Menschen mit Beeinträchtigung zum Malen inspirieren, anleiten und unterstützen. Die Ergebnisse sind mehr als sehenswert! Für Nachschub im Bereich der Verbrauchsmaterialien hat nun eine sehr großzügige Spende gesorgt, worüber wir uns sehr freuen! Die Überbringerin ist Frau Brit Masemann-Meißner, die auch Mitglied unseres Kuratoriums ist – HERZLICHEN DANK dafür!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

„Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl“

Der zweite Bauabschnitt unserer umfangreichen Sanierungsmaßnahmen der Altbauten ist fertig gestellt und wir stecken mitten in den Umzügen. Das bedeutet auch, dass sich neue Wohngemeinschaften finden, sich neue Teams bilden und neue Bewohnerinnen und Bewohner einziehen. Es ist viel los bei uns, DANKE, dass alle so mitziehen und WILLKOMMEN im neuen Zuhause!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Unsere JAV stellt sich vor

Wir haben eine Jugend- und Auszubildende-Vertretung, die jährlich neu gewählt wird und sich für die Interessen unserer vielen Azubis einsetzt. Jan, Kassandra und Luca repräsentieren die JAV in diesem Jahr. Klasse, dass ihr euch engagiert!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Der Countdown läuft: Ausbildung, Studium, FSJ/BFD 2023. Offener Infoabend am 22.02.23

Die Zeugnisferien stehen vor der Tür, in wenigen Monaten ist für viele die Schule rum und das Thema Ausbildung klopft an die Tür. Möglichkeiten gibt es viele, Überblick zu haben ist nicht leicht, die Entscheidung zu treffen wiegt schwer. Darum geben wir Orientierung und sagen: Probier dich aus! Soziale Berufe bieten weitaus mehr als man denkt!

Infoabend für Schülerinnen, Schüler und Eltern
Wir freuen uns auf den Austausch mit euch / mit Ihnen!
Bitte telefonisch anmelden! T. 04235 890

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Unser kleiner Weihnachtsmarkt

Dank einer Spende von Coca-Cola Europacific Partners konnten wir drei Holzbuden bauen, die unter anderem im Sommer für unser Sommerfest oder unsere italienische Nacht genutzt werden können und im Winter für einen internen Weihnachtsmarkt. Wir freuen uns sehr darüber und zeigen hier einige Fotos von unserem Weihnachtsmarkt, der am 09.12., 16.12. und 23.12.22 für die Menschen geöffnet wird, die bei uns leben.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Es gibt soooo viel gute Möglichkeiten, Energie zu sparen – gemeinsam packen wir’s!

Um die Menschen, die bei uns leben und arbeiten für das Thema „Energiesparen“ zu sensibilisieren, haben wir ein Projekt gestartet: Es gibt zwei Sorten Plakate für alle Wohnungen, Wohngemeinschaften, Büros, Eingangshallen etc., auf denen in Leichter Sprache erklärt wird, wie und wo ganz einfach der Strom- und Gasverbrauch gesenkt werden kann. Die Einspartipps stellen wir auch mit Unterstützter Kommunikation dar, so dass Menschen mit einem hohen Hilfebedarf verstehen, was gemeint ist. Wir haben einen grünen Fußabdruck als Maskottchen entworfen. In Form von 13 verschiedenen Aufklebern trägt das Maskottchen die jeweilige Symbolik der Einsparmaßnahme (z.B. Wasser aus beim Einseifen). In einem halben Jahr werten wir aus, ob es uns gelang, Energie einzusparen. Darüber hinaus werden derzeit verschiedene Möglichkeiten geprüft, auf Sicht generell unabhängiger und nachhaltiger zu werden.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Infoabend für Schüler und Eltern: Ausbildung, Studium oder lieber erst einmal ein Freiwilliges Soziales Jahr?

Am 30.11.22, 18 Uhr, informieren wir über die vielen verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten, die wir jungen Menschen bieten, und über die damit verbundenen Zukunftsperspektiven:

  • Duale Ausbildung zum Heilerziehungspfleger oder zur Heilerziehungspflegerin (Bachelor Professional in Sozialwesen)
  • Duale Ausbildung zum Pflegeassistenten oder zur Pflegeassistentin
  • Duales Studium Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)
  • Kaufmann oder Kauffrau im Gesundheitswesen
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Bezahltes Freiwilliges Soziales Jahr
  • Bezahlter Bundesfreiwilligendienst

Herzlich Willkommen!
Wir freuen uns auf den Austausch mit euch / mit Ihnen!
Wegen unserer aktuellen Corona-Vorbeugemaßnahmen bitten wir um telefonische Anmeldung unter T. 04235 890.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Helloweenparty im Kaffeepott!

Unser Freizeittreff „Kaffeepott“ hat sich zu Helloween in eine schaurig-schöne Höhle verwandelt, in der wir nach Kräften gefeiert haben. Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt, Hauptsache es gruselte …

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Unsere Näherei verkauft nützliche Alltagshilfen zum Bestellen

Seit gut einem Jahr haben wir eine Wohnstätte in Dörverden: Während der Sanierung unserer Altbauten haben wir einen größeren Platzbedarf und freuen uns sehr, dass wir dafür schöne Räumlichkeiten im „Haus am Hesterberg“, Pflegeeinrichtung des Landkreises Verden, anmieten konnten. Seite an Seite mit den Seniorinnen und Senioren des „Hauses am Hesterberg“ und der Kinder der „Kita Dörverden Am Hesterberg“ haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner sich dort sehr gut eingelebt. Nun gibt es eine bis dato leer stehende Vitrine im „Haus am Hesterberg“ und unsere Näherei hatte die Idee, nützliche Alltagshilfen zum Verkauf anzubieten. Wir finden diese Idee ganz prima und hoffen, sie wird gut angenommen!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir wertschätzen unsere langjährigen Mitarbeitenden

Einmal im Jahr laden wir die Kolleginnen und Kollegen zu einem festlichen Empfang ein, die seit 10, 20, 25, 30, 35 und 40 Jahren in der Waldheim Gruppe arbeiten. In diesem Jahr gab es allein vier Mitarbeitende, die seit 40 Jahren bei uns tätig sind. Das ist etwas sehr Besonderes!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Gestalte die Zukunft mit uns!

Wir hatten die HEP-Schule Hannover zu Gast, weil viele angehende Heilerziehungspfleger, die dort ihre duale Ausbildung absolvieren, einen Blick hinter unsere Kulissen werfen wollten. Vielen Dank für euren Besuch, es hat uns großen Spaß gemacht! Parallel dazu stellten zwei Mitarbeitende unsere Arbeit an der HEP-Schule Lilienthal vor. Danke für das große Interesse und die vielen guten Fragen!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Junge Ideen gehören zu uns!

Deshalb haben wir Vorträge über Jobperspektiven im sozialen Bereich an der BBS Verden gehalten und waren mit einem Infostand auf der Berufsbörse dort vertreten.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Einführungsseminar für neue Azubis, FSJ/BFDler, dual Studierende

Für unsere Nachwuchskräfte findet immer ein Einführungsseminar statt. Das erste war kürzlich, das zweite folgt am 14.10., dabei stellen wir unsere Organisation vor, informieren über richtige und falsche soziale Verhaltensweisen, schicken alle auf einen Aufgaben-Parcours und diskutieren darüber, was „Geistige Behinderung“ eigentlich ist. In der ersten Runde hatten wir sehr fröhliche, anregende und inspirierende Momente. Wir freuen uns auf Runde zwei und darüber, dass wir so viele tolle neue Nachwuchskräfte haben!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Berührende Sternenfahrt

Die Stiftung Waldheim ist ein Zuhause für beeinträchtigte Menschen. Auf Wunsch begleiten wir ein Leben lang. Abschiednehmen ist leider auch ein Teil vom Ganzen, der schwierigste Teil überhaupt. Um unserem langjährigen Bewohner Herrn F. einen großen Wunsch zu erfüllen, organisierten die Kollegen eine Sternenfahrt ans Meer und zur Tagesförderstätte am Kuckucksweg. Hier hat Herr F. lange gearbeitet. Was sollen wir sagen? Es waren sehr emotionale, berührende Momente!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Einladung zum BEWERBER-CAFÉ am 17.09.22

Für Samstag, 17.09.22, 15 bis 16.30 Uhr, laden wir viele interessierte Menschen mit sozialer Ader zu uns in die Stiftung Waldheim ein. Wir möchten Quereinsteiger motivieren, sich bei uns zu bewerben, um eine neue berufliche Zukunft bei uns zu finden. Deshalb informieren wir im Rahmen des „Bewerber-Cafés“ darüber, wer wir sind, wie wir arbeiten und was wir als Arbeitgeber bieten. Bitte unbedingt vorher anmelden: T. 04235 890.

Herzlich Willkommen!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir feiern wieder ein Sommerfest!

Nach zwei Jahren Corona-Pause konnten wir endlich wieder gemeinsam mit den Familien, Angehörigen und gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern ein fröhliches Fest feiern! Unsere Mitarbeitenden haben sich sehr viel Mühe gegeben, einen bunten Marktplatz im großen Garten aufzubauen, mit Spielständen, Bewirtungspavillons, schattigen Sitzplätzen, tollen Aufführungen, mitreißenden Musikeinlagen – hier unser besonderer Dank an die DJs Markus und Jogi – und ganz vielen gut gelaunten Gästen!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Ferienspaß in der Stiftung Waldheim

Fallobst-Weitwurf – vorher akribisch auf mögliche Wespen abgesucht, damit niemand Gefahr läuft, gestochen zu werden – Buttons stempeln mit Namen darauf zum besser Kennenlernen, Schlüsselanhänger und Lesezeichen aus Wolle filzen, auf Obstbäumen rumturnen und in noch etwas harte Birnen beißen, mit den zahlreichen Schaukeln durch die Luft schwingen, etliche Süßigkeiten verdrücken und am Ende den Grill anschmeißen, unser Fachkräfte-Team aus dem Geschäftsbereich Tagesstruktur legte sich ordentlich ins Zeug, um den 24 Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren zwei schöne Sommernachmittage zu bescheren. Fazit: Wir nehmen gern wieder am Ferienspaßprogramm der Gemeinde Langwedel teil!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

E-Lastenräder im Einsatz für Ambulante Dienste

Wir setzen im Geschäftsfeld unserer Ambulanten Dienste jetzt zwei elektrische Lastenräder als Alternative zum herkömmlichen Auto ein. Möglich gemacht hat das eine großzügige Geldspende der „Feuerbestattungen Verden r.V.“ und ein schöner Preisnachlass des Händlers „enjoyyourbike“ – wir danken beiden von Herzen, denn mit diesen alltagstauglichen Lastenrädern können wir mit Leichtigkeit Großes bewegen. Nicht unbedingt Menschen, wie spaßeshalber auf den Fotos, sondern Einkäufe und Besorgungen für unsere Klientinnen und Klienten. Macht auf jeden Fall Riesenfreude, damit zu fahren! !

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

57 Azubis, FSJler/BFDler, duale Studierende starten bei uns durch!

Heute haben wir den ersten Schwung an neuen Nachwuchskräften freudig begrüßt – zum 01.08.22 starten 44 junge Erwachsene ihre Ausbildung oder ihren Freiwilligendienst bei uns in der Stiftung Waldheim. Zum 15.08., 01.09. sowie 01.10. kommen noch einmal rund 13 Nachwuchskräfte dazu. Euch allen ein HERZLICHES WILLKOMMEN in der Waldheim Gruppe! Wir stellen Euch Tim Krüger, unseren neuen Ausbildungsleiter zur Seite sowie viele Mentorinnen und Mentoren.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Corona-Vorbeugemaßnahmen zum Sommerfest am 26.08.22 (nur geladene Gäste)

Liebe geladene Gäste, wir bitten Sie, sich im Vorfeld unseres Sommerfestes auf Corona testen zu lassen und bei Einlass einen zertifizierten Nachweis über das negative Testergebnis vorzuzeigen. Wir danken für Ihr Verständnis! Sie haben noch Fragen?
T. 04235 89 444

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Abschlussprüfung!

In diesem Jahr haben 25 Nachwuchskräfte mit Bravour ihre Abschlussprüfungen bestanden und sind nun frisch gebackene Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger sowie Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten; nicht zuletzt sind auch ein Kaufmann im Gesundheitswesen und drei dual Studierende darunter. Wir gratulieren allen sehr HERZLICH und sind stolz darauf, dass 21 von ihnen ihre berufliche Zukunft in der Stiftung Waldheim und in der Helene-Grulke-Schule finden!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir campen auf einem Pferdehof!

Zwischen einem Friesenmix, einem Arabermix, einem polnischen Kaltblut und einem Shetty schläft es sich am besten! Wir durften ein Wochenende lang auf einem privatem Pferdehof, der unserer Betreuerin Ruth K. gehört, übernachten. Wir haben kräftig mit angepackt: Pferde striegeln, Hufe auskratzen, Reitplatz säubern, Ställe ausmisten, Lagerfeuer, Trecker-, Sulky- und Kutschfahrten, Katzenwäsche am Gartenschlauch und eine Buschtoilette! Die flog wegen einer Windböe einmal kurz durch die Luft … .

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Einweihungsfeier nachgeholt!

Endlich konnten wir die lang geplante und ersehnte Einweihungsfeier der Wohnstätte Langwedel nachholen! Im Jahr 2020 machte Corona uns einen Strich durch die Rechnung und im Jahr 2021 sah es nicht viel anders aus. Aber jetzt, im Sommer 2022, hatten wir einen wunderbaren Tag der Einweihung mit Freunden, Familien, Sonnenschein und sehr viel Lebensfreude. Danke an alle Gäste für diesen schönen Tag und danke an alle Teams, die ihn so großartig vorbereitet haben!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

90. Geburtstag – wir haben schön gefeiert!

Mit zwei Groß-Veranstaltungen hat das Waldheim seinen runden Geburtstag im Jahr 2022 gefeiert: Zum einen waren wir mit rund 400 beeinträchtigten und nicht beeinträchtigten Menschen im GOP. Varieté-Theater Bremen und haben bei Sekt und Fingerfood eine tolle Artistik-Show gesehen, zum anderen haben wir in einer lauschigen Sommernacht mit rund 300 Mitarbeitenden ordentlich „abgerockt“. Über die erste Veranstaltung gibt es Video, die zweite hingegen war eher privater Natur … .

Hier ein Schnappschuss von der Feier mit vielen Mitarbeitenden bei Meyer Bierden (Gasthof zur Linde) in Achim.
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Bauabschnitt eins fertig!

Unsere Sanierungs- und Umbauarbeiten am Standort Cluvenhagen schreiten voran: Der erste Bauabschnitt ist fertig, am 07.06.22 ziehen die ersten fünf Wohngemeinschaften ein. Weiter geht’s mit den Bauabschnitten zwei, drei und vier – im September 2023 wollen wir fertig sein … mal sehen, ob’s klappt???

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

„Projekt Störtebeker“: Tanz, Theater, Musik

Am 02.07.22 findet um 15 Uhr im Allerpark Verden ein „Störtebeker-Spektakel“ der ganz besonderen Art statt und wir sind mit von der Partie. Das Besondere an diesem Spektakel ist, das es von ganz vielen, sehr verschiedenen Menschen aufgeführt wird. Der Arbeitskreis Downsyndrom, die Berufsbildenden Schulen Dauelsen, Folk-Dance Verden, die Grundschule am Lönsweg, die Lebenshilfe Verden, das Mehrgenerationenhaus Bürgertreff, das St. Johannisheim und wir, die Stiftung Waldheim, werden gemeinsam tanzen, musizieren und Theater spielen. Wir freuen uns auf ganz viele Gäste, Besucherinnen und Besucher. Mehr Infos erhalten Sie hier: https://www.projekt-stoertebeker.de/

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

90 Jahre Waldheim: Feier im GOP. Bremen

Wir blicken auf eine sehr lange Vergangenheit zurück – von der Fürsorge unserer Gründerin Helene Grulke über die Normalisierung bis zur Integration von Menschen mit Behinderung war es ein weiter Weg. In diesem Jahr werden wir 90, für uns ein guter Grund mit vielen Menschen zu feiern! Den Auftakt bildete unser festliches, inklusives Beisammensein im GOP.Varieté-Theater Bremen am 20.05.2022. Werft hier auch gern einen Blick auf die Bilder des Events und auf unserer Video-Seite seht Ihr das passende Video dazu.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Achimer Stadttombola 2022

Jeder hat die Chance, etwas zu gewinnen und es ist für einen guten Zweck – die 14. Rotary Stadttombola hat € 40.000 durch den Verkauf ihrer Lose eingenommen und nun € 20.000 als Überschuss an die verschiedensten Institutionen in Achim verteilt; die Stiftung Waldheim und unsere Helene-Grulke-Schule sind auch darunter! Möglich gemacht wird dies durch die vielen Spender und Spenderinnen, die die Tombola unterstützen. Wir bedanken uns sehr HERZLICH für die finanzielle Zuwendung in Höhe von € 2.000 für die Stiftung Waldheim und € 500 für die Helene-Grulke-Schule!! Wir werden das Geld zum Wohle unserer Bewohnerinnen und Bewohner einsetzen!!!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

I-Run 2022

Super Wetter, super Läufer:innen, super Stimmung! Wer hätte das gedacht nach zwei Jahren Corona-Pause? Der diesjährige I-Run-Achim war ein durch und durch gelungener Auftakt, nicht zuletzt dank des großen Engagements der Achimer Vereine, der vielen Ehrenamtlichen und unserer WABE – Waldheim Begegnungs- und Beratungsstelle. 347 gut gelaunte Teilnehmer:innen, die jüngste vier Jahre alt, der älteste 75 Jahre alt, nahmen an dem Lauf für Menschen mit und ohne Behinderung im Gewerbepark Achim-Uesen teil. Schirmherrin Dr. Dörte Liebetruth, Landtagsabgeordnete, übernahm die Eröffnung und verteilte Urkunden und Präsentkörbe. Die Ergebnisse der Läufer sind einzusehen unter https://portal.run-timing.de/530/results.

Fotos: Dennis Bartz

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Sportliches Miteinander: I-Run-Achim 2022

Unser großer Straßenlauf „I-Run-Achim“ für Menschen mit und ohne Behinderung steht nach zwei Jahren Corona-Pause wieder in den Startlöchern:

8. Mai 2022, Startschuss: 11 Uhr
Gewerbepark Achim-Uesen

Gegründet im Jahr 2012 anlässlich des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ist der „I-Run-Achim“ heute eine von Aktion Mensch geförderte Netzwerkveranstaltung. Insbesondere die Achimer Vereine, wie TSV Achim, TSV Uesen, TV Baden, tragen durch ihr großes Engagement und die ehrenamtliche Initiative zum Gelingen dieser ganz besonderen Sportveranstaltung bei.

In diesem Jahr fahren wir das beliebte Rahmenprogramm etwas zurück, um das Hygienekonzept besser umsetzen so können, und konzentrieren uns ganz auf das „miteinander Laufen“.

Anmeldungen sind möglich unter www.i-run-achim.de
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Viel Andrang auf der Jobmesse „job4u“

Unter dem Motto „Junge Ideen gehören zu uns“ haben wir uns zwei Tage lang auf der „job4u“ im Bremer Weserstadion präsentiert. Mit im Gepäck unsere sechs Ausbildungsangebote und ein Schlagzeug.

Ersteres wird hoffentlich für viele Bewerbungen sorgen … letzteres sorgte auf jeden Fall für viel Andrang am Stand. Sogar die Bremer Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Frau Kristina Vogt, schlug die Drums.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Für Frieden!

Der Krieg gegen die Ukraine bewegt uns alle sehr!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Du bist spitze!

Unsere Fachkräfte haben viele Talente, Kreativität gehört auf jeden Fall dazu. Kollegin Merle Ahrens hat zusammen mit Kindern und Jugendlichen ein super schönes, lebensfrohes Bild gemalt und darüber geschrieben: „Du bist spitze“. Das Bild hängt über dem Esstisch, schöner kann ein Tag doch nicht beginnen und enden, oder?

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

90 Jahre Waldheim

Das Erreichte ist unsere Inspiration, Nächstes zu tun!

Die Stiftung Waldheim (1932 – 2022) blickt auf eine sehr lange Vergangenheit zurück – von der Fürsorge unserer Gründerin Helene Grulke über die Normalisierung bis zur Integration von Menschen mit Behinderung war es ein weiter Weg. Auch im 21. Jahrhundert gibt es in puncto Inklusion noch sehr viel zu tun. Wir packen es an!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Mitarbeiter-Tombola als Zeichen von Wertschätzung

Wir haben über 6.000 € in der jährlichen Mitarbeiter-Tombola ausgeschüttet. Es soll als kleine Geste der Wertschätzung für besondere Unterstützung seitens der Mitarbeitenden verstanden werden. Es gibt zehn Hauptpreise: Edeka-Gutscheinkarten (50 Euro) und Zweitpreise für alle anderen in Form von Gutscheinen eines Pizza-Bringdienstes in Höhe von jeweils 25 Euro.

Jeder Mitarbeitende der Stiftung Waldheim, der Helene-Grulke-Schule, der Waldheim Werkstätten und des Albertushofes, der einen neuen Mitarbeiter wirbt, eine Werbemaßnahme unterstützt, Corona-Testungen vornimmt, im Hintergrunddienst tätig ist, als Azubi-Mentor tätig ist oder eine andere Extraaufgabe übernimmt, kommt in die Lostrommel.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Azubi-Infoabend am 23.02.2022

Wer sind wir? Wie arbeiten wir? Was bieten wir dir?
Wir geben Antworten auf diese Fragen und berichten über unsere soziale Arbeit mit Menschen mit geistiger, seelischer und körperlicher Beeinträchtigung.

Infoabend am 23.02.2022 um 18 Uhr. Bitte melde dich an, Tel: 04235 89-0

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Rettet das Huhn!

Wir haben dank des Einsatzes vom Kollegen Lüder Stumpenhusen drei Legehennen aus Massentierhaltung gerettet und bei uns aufgenommen. Koordiniert wurde das Ganze über den Verein „Rettet das Huhn e.V.“, mehr Infos gibt es unter www.rettet-das-huhn.de.

Ein Mann balanciert ein Huhn auf seiner Hand

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Die Quarantäne am Standort Cluvenhagen ist aufgehoben!

Wir haben es überstanden! Gestern wurde die letzte Quarantäne-WG aufgelöst und alle dürfen sich wieder frei bewegen. Darüber sind wir sehr glücklich! 

Nun gilt es, unsere Bewohner:innen wieder gut aufzubauen, denn die letzten vier Wochen waren extrem hart für alle Beteiligten. Insgesamt haben sich im Zeitraum 06.12.21-06.01.22  210 Menschen auf dem Stammgelände der Stiftung Waldheim mit Corona infiziert, darunter 61 Mitarbeitende. Die Personaldecke war über die Feiertage so dünn, dass Vorstand und Betriebsratsvorsitzender eingesprungen sind, um in Vollschutz Dienst in Quarantäne-WGs zu machen. Zudem haben viele Kollegen:innen aus anderen Bereichen, wie z. B. Tagesstruktur, Schule, Werkstatt und Verwaltung den stark gebeutelten Wohnbereich unterstützt.

Da alle geimpft sind (mittlerweile sind wir auch geboostert), waren die Krankheitsverläufe eher milde. Dennoch traf das Schlimmste ein, was uns sehr geschockt hat: Drei Menschen sind in dieser Zeit mit Corona verstorben. Wir werden sie nie vergessen und tragen sie in unseren Herzen!

Eine Person in einem selbst bemalten Maleranzug.
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Weihnachts­plätzchen für unsere Quarantäne-WGs

So eben fuhr ein „Keks-Kurier“ vor unser Tor und gab Pakete, prall gefüllt mit leckeren Weihnachtsplätzchen, für unsere „Quarantäne-WGs“ ab. Herzlichen DANK, liebes Autoservice Gohde-Team und liebe Familie Lenthe von der Avia-Tankstelle, für diese schöne, nachbarschaftliche Geste!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wie gehen wir mit dem aktuellen Pandemie-Geschehen um?

Seit dem 06.12.21 kämpfen wir am Standort Cluvenhagen mit einer ausgesprägten Infektionslage: Rund 130 Menschen, Bewohner:innen und Mitarbeitende, haben sich trotz vollständiger Impfung mit dem Corona-Virus angesteckt. Wir unterliegen einem strikten Betretungsverbot, ausser für Mitarbeitende.

Gestern ist zu unserer großen Bestürzung ein Bewohner mit Corona gestorben. Der 67-jährige litt an vielen Vorerkrankungen, zeigte keine Corona-Symptome und ist in der Nacht sanft eingeschlafen.

Wir arbeiten mit einem umfangreichen Pandemieplan, einem Hygienekonzept und einem Krisenteam in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt.

18 von insgesamt 42 Wohngemeinschaften sind in Quarantäne. Die Mitarbeitenden arbeiten hier rund um die Uhr in Vollschutz. Da viele Mitarbeiter:innen infiziert sind, springen die Kollegen:innen aus anderen Bereichen selbstlos ein, um die Dienstplanlücken zu schließen. Die Unterstützung kommt aus der Helene-Grulke-Schule, den Waldheim Werkstätten und aus der vorrübergehend geschlossenen Tagesförderung.

In dieser Woche startete das mobile Impfteam des Landkreises Verden die Booster-Impfungen, die seit Montag auf Hochtouren laufen.

Falls Sie Fragen haben, rufen Sie uns gern an T. 04235 890.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Die Booster-Impfungen starteten …

Heute begannen die Dritt-Impfungen in der Stiftung Waldheim unter sehr großer Beteiligung aller bei uns lebenden und arbeitenden Menschen. Danke, liebes mobiles Impfteam des Landkreises Verden, dass Ihr da seid!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Waldheim-Weihnachtsmarkt

Um unseren Bewohner:innen eine kleine Freude zu machen, haben wir einen Mini-Weihnachtsmarkt aufgebaut, auf dem es Bratwurst, Waffeln und Glühwein für kleines Geld zu kaufen gibt. Hier ein paar Impressionen vom letzten Freitag. Ob wir den Weihnachtsmarkt noch einmal öffnen können, wird nach „Corona-Situation“ entschieden.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

„Charlotte hat eine neue Mama gefunden“

Wir danken Frau Andrea Nitschke (links im Bild) für diese wunderbare „Reborn Puppe“, die lange Zeit in ihrer Familie „lebte“, bevor sie nun zu uns in die Stiftung Waldheim zog, um eine neue Mama zu bekommen. Sabrina Papke (Bildmitte) freut sich riesig über den „Familienzuwachs“, ist sie doch bereits mehrfache (Puppen-)Mama.

„Ich habe Sabrina auf einem Waldheim-Sommerfest kennengelernt und freue mich sehr, ihr mit dieser Puppe, die zuvor meiner Mutter gehörte, eine Freude gemacht zu haben!“

Puppe Charlotte kam mit einem Kleiderkoffer voller liebevoll genähter Kleidungsstücke, die Kirsten Semrau (rechts im Bild) eigens genäht hat.

Herzlichen Dank, liebe Damen!

Drei Personen auf einem Sofa, die Person in der Mitte hält glücklich eine Puppe
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Adventssingen mit dem Rotary-Club Achim

2020 musste es wegen der Corona-Pandemie leider ausfallen, aber in diesem Jahr haben wir es unter Sicherheitsauflagen stattfinden lassen, unser traditionelles Adventssingen.
Tonangebend war, wie immer, der Posaunenchor St. Sigismund Daverden. Während die verschiedenen Blechblasinstrumente Weihnachtslieder stimmungsvoll wiedergaben, wurden Glühwein und Kakao ausgeschenkt sowie Spekulatius verteilt.

Danke, lieber Rotary-Club Achim, dass Sie unseren Bewohner:innen dieses schöne Ereignis ermöglichen!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir begrüßen unsere neue Bewohnervertretung!

Frisch im Amt, traf sich heute die neu gewählte Bewohnervertretung zur ersten Sitzung.

Wir freuen uns, mit euch gemeinsam wichtige Bewohner-Anliegen zu bearbeiten und auf den Weg zu bringen!

Eine Gruppe mit verschieden Personen
/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Wir verjüngen unsere Führungskultur!

Wir strukturieren im Wohnbereich um und setzen zukünftig auf flachere Hierachien und mehr Teamleitung. 17 Kollegen:innen absolvierten sehr erfolgreich das zweijährige Leitungscoaching mit Reiner Cordes (Master- und Lehrcoach, Supervisor DGfC) und Doris Schrader (Coach DGfC). Wir freuen uns auf die neue Haltung, die sie in ihre Teams tragen werden!

Nach und nach gehen langjährige Leitungskräfte von uns in den verdienten Ruhestand und schaffen Raum für junge Ideen. Mit der Idee der Teamleitungen im Wohnbereich geht es uns nicht nur um die Nachbesetzung von Leitungsposten, sondern vor allem darum, die Saat für eine zukunftsorientierte Führungskultur auszulegen. Neue Karrieremöglichkeiten für junge Menschen und verbesserte Begleitung der Wohngruppen sind das Ziel.

Übrigens haben nicht nur junge Mitarbeitende an dem Leitungscoaching teilgenommen, unter den neuen Teamleitungen ist auch eine gestandene Fachfrau reiferen Jahrgangs. Wir gratulieren Ihnen allen und freuen uns auf Ihren frischen Wind!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Rückblick und Aktuelles aus dem Waldheim

Gestern hatten wir einen „Angehörigen-Tag“. Der traditionelle Tag der offenen Tür musste Corona-bedingt leider ausfallen, aber es war an der Zeit, Angehörige und gesetzliche Betreuer über unsere zahlreichen Projekte zu informieren.

Unter „3G“-Bedingungen folgten viele unserer Einladung, informierten sich und genossen den leckeren „Waldheim-Grünkohl“. Der Verein „MOTIV e.V.“ tagte und es gab einen Fachvortrag zum Thema „B.E.Ni“ (Bedarfsermittlungsinstrument für Menschen mit Behinderung in Niedersachsen).

Zwei Herren in Anzügen stehen auf einem Podium
vlnr: Die Vorstände Gunther Rath und Carl-Georg Issing informierten über die laufenden Projekte in der Stiftung Waldheim


/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Nicht ohne uns über uns!

Heute finden die turnusmäßigen Wahlen zur Bewohnervertretung statt. Dieses Gremium vertritt die Interessen unserer Bewohner:innen und hat Mitwirkungs- und Mitgestaltungsrecht in vielen wichtigen Bereichen.

Jeder, der bei uns sein Zuhause hat, kann sich für ein Amt in der Bewohnervertretung zur Wahl stellen und sich aktiv für die Teilhabe einsetzen.

„Nicht ohne uns über uns!“ ist ein zentraler Grundsatz der UN-Behindertenrechtskonvention aus dem Jahr 2009.

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Interdisziplinärer Austausch mit dem Kommunalen Rettungsdienst des Landkreises Verden

Um erworbene Kenntnisse in praktischer Anwendung zu vertiefen, absolvieren die Notfallsanitäter des Kommunalen Rettungsdienstes des Landkreises Verden im Rahmen ihrer anspruchsvollen Ausbildung ein einwöchiges Praktikum bei uns in der Stiftung Waldheim. Das ist eine super Sache, über die wir uns sehr freuen!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Happy Helloween!

Feste feiern, wie sie fallen, gehört für uns einfach dazu. Und wenn gute Laune auf Kreativität und soziales Miteinander trifft, ergibt sich der Rest von allein … . Hier ein paar Schnappschüsse von einer schaurig-schönen Helloweenparty … .

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Was müssen wir als Arbeitgeber können?

Diese Frage und weitere stellte Inge Behrmann, Fachbereichsleitung Wohnen, vor Abschlußschüler:innen der Fachschule Heilerziehungspflege Lilienthal. Wir präsentierten uns dort als potentieller Arbeitgeber für frisch gebackenen HEPs und weckten Interesse an der Stiftung Waldheim. Wie es gelaufen ist? Natürlich super! Insgesamt stellten sich vier Sozialunternehmen vor. Inge Behrmann präsentierte an zwei Tagen, einmal mit der Unterstützung von Patrick Maaß, Teamleitung, und einmal mit der Unterstützung von Sina Hinrichs, Wohnbereichsleitung. Danke für euren Einsatz!

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */

Danke MOTIV e.V. für die Geldspende – unsere Hühner sind auch sehr glücklich darüber!

Anfang des Jahres erhielten wir von MOTIV e.V. erneut eine Geldspende für unser Tiergehege. Wir realisierten davon eine größere Außenfläche mit viel Platz zum Scharren und Wühlen sowie einen neuen Hühnerstall mit automatischer Türverbindung zum Außengehege.

Hühner und Hahn fühlen sich sehr wohl und unsere Bewohner:innen haben großen Spaß beim Beobachten der Tiere!

MOTIV e.V. ist ein Zusammenschluss von Angehörigen und gesetzlichen Vertretern von Menschen mit Behinderung sowie von Personen, die sich für die Interessen dieser Menschen einsetzen. Mehr Infos über den Verein erhalten Sie unter

info.motiv@web.de

/* Custom Archives Functions Go Below this line */ /* Custom Archives Functions Go Above this line */